Häufig gestellte Fragen

Ich habe diese Webseite mit großer Sorgfalt zusammengestellt, um Ihnen einen ausführlichen Überblick über meiner Arbeit zu geben.  Aus diesem Grund habe ich auch eine Liste häufig gestellter Fragen zusammengestellt. Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage hier nicht finden, kontaktieren Sie mich unter 089-89 86 77 60 oder praxis@bernhard-wuthe.de.

Ist diese Arbeit auch für Kinder geeignet?
Gerade Kinder sprechen auf diese sanften Heilweisen besonders gut an. Ihre Offenheit und ihr natürlicher Drang gesund
werden zu wollen, sind ideale Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit. Sie berichten häufig sehr klar und direkt darüber, was sie belastet und arbeiten erstaunlich kreativ an Lösungen mit, wenn man sie dazu einlädt.

Wie oft muß man behandelt werden?
Das hängt von vielen Faktoren ab. Je nach Schweregrad und Alter und dem Bedürfnis des Betreffenden, kann eine Behandlung schon genügen, meist aber mehrere. In manchen Fällen kommen die Patienten über Jahre hinweg, zur Begleitung und Vorsorge.

Muß ich denn schon vorher wissen, was die tieferen Ursachen meiner Probleme sind?
Nein! Es reicht ein Anliegen zu haben. Sei es körperlicher Natur oder emotionaler. Wo die tieferen dazugehörigen Schichten liegen und wie sie gelöst werden können, ist dann Inhalt der Termine. Manchmal verschwinden Symptome auch wieder, ohne dass wir verstanden haben, woher sie kamen. Zumal niemand mit 100%iger Sicherheit sagen kann, was die wirkliche Ursache ist.

Kann ich parallel zur naturheilkundlichen Therapie, auch schulmedizinisch behandelt werden?
Ja. Wir sind vielschichtige Wesen. Wir haben einen Körper, Gefühle, Gedanken und all diese Ebenen brauchen Betreuung für Heilung. Jede Heilrichtung hat ihre Stärken. Gerade wenn sie an einer schweren Erkrankung leiden, sind regelmäßige schulmedizinische Kontrollen anzuraten.

Muß ich an diese Arbeit glauben, damit sie funktioniert?
Diese Form der Heilkunde hat nichts mit Glauben zu tun. Es braucht wohl etwas Offenheit über den bisherigen Tellerrand hinauszusehen und Entschlossenheit das Alte zu lösen und gesund werden zu wollen. Vor allem braucht es  ein vertrauensvolles Verhältnis zum Therapeuten. D.h. man sollte sich einfach wohl bei und mit ihm fühlen.

 

 

Fachverband Deutscher Heilpraktiker

Bernhard Wuthe
Heilpraktiker

Jean-Paul-Richter Str.3
81369 München        

Tel.: 089 / 89 86 77 60
Mobil: 0171/ 38 88 108
praxis(ät)bernhard-wuthe.de __________________    Termine nach Vereinbarung
Privatkassen, Zusatzver-
sicherungen, Selbstzahler

 

Urlaub vom
02.09-11.09.2019

newsletteranmeldung_sbp